wir vom kurwald text einzeln

G Jugend BVL - SC Verl im Kurwald

neu 2021 06 21SC Verl am 27. Juni 2021 zu Gast im Kurwaldstadion

Nun spielt am Sonntag, den 27.06.2021 um 11.30 Uhr nicht die Drittligamannschaft des SC Verl im Erol-Lesik-Kurwaldstadion, sondern die G 2 – Mannschaft aus Verl.

BVL-A-Jugend-Trainer Braun geht nach Neuenbeken

21 22 a trainer 1 vorNeu an der Seitenlinie Alban Bela und Co.

Thomas Braun, langjähriger Coach der A-Jugend und Interimstrainer bei der 1. Mannschaft des BVL im Jahre 2018, hat dem Verein mitgeteilt, dass er zur neuen Saison das Traineramt bei der 2. Mannschaft des SCV Neuenbeken übernehmen wird.

Weiterhin weder Training noch regulärer Fußball möglich

vereinslogoAktuelle Informationen zum Training und Spielbetrieb

Den BVL erreichen derzeit viele Anfrage von Eltern und deren Kindern, ob und wann es mit dem Training rund um die Mannschaften des Vereins weitergehen wird. Dazu zunächst: die Stadtverwaltung hat sowohl das Betreten des Kunstrasen- als auch des Naturrasenplatzes untersagt. Zudem finden auf dem Rasenplatz Bauarbeiten statt. Wann und wie es mit den Trainings weitergeht, teilt der BVL bei Änderung der Sachverhalte rund um das Thema Virus dann aktuell hier auf der Homepage mit. Auch, wie der Verband mit dem Beginn der Saison 2020/2021 entscheidet. Wir vom BVL bleiben mit ABSTAND sportlich und am Zeitgeschehen dran. Bezüglich der künftigen Nutzung der Fläche des Kunstrasenplatzes verweisen wird auf die Anordnungen der Stadt Bad Lippspringe.

Ganz aktuell:

BVL gewinnt 4 DFB-Minitore

Jugendtore 3DFB-Aktion Minitore für den Kinderfußball

Der Ballspielverein Bad Lippspringe gehört zusammen mit noch 149 weiteren Fußballvereinen in ganz Deutschland zu den Gewinnern der großen DFB-Aktion "Minitore für den Kinderfußball" und bekommt vier Tore für den Trainingsbetrieb seiner Nachwuchsteams.

Entscheidung im Jugendbereich auch fix

BVL Jugend gesamtZusammenfassung der Verbands-Entscheidungen

„Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der strikten Umsetzung behördlicher Anordnungen ist eine ordnungsgemäße Austragung aller offenen Meisterschaftsspiele und ggf. erforderlicher Entscheidungsspiele nicht mehr umsetzbar. Der Schutz der Gesundheit aller Aktiven, Trainer/innen, Betreuer/innen und auch der Eltern sowie Zuschauer hat höchste Priorität.

Für den Spielbetrieb auf Kreisebene bedeutet dies im Einzelnen:

  • Der Spielbetrieb der Saison 2019/2020 wird eingestellt.
  • Es gibt keine Kreismeister/Staffelsieger mit den entsprechenden Ehrungen.
  • Die Aufstiegsrunden zu den Bezirksligen entfallen, jeder Kreis mit einer entsprechenden Spielklasse bekommt für diese Altersklasse einen Aufstiegsplatz zur Bezirksliga zugesprochen.