24.10.2019 SC Delbrück II – BVL 7 : 0

logo bez ligaHerbe Niederlage in Delbrück

Die BVL-Fans sind ja in der letzten Saison leidensfähig geworden. Und er hatte gedacht, dass die Zeiten der derben Niederlagen vorbei sind. Doch am 24. Oktober 2019 hatte man ein Déjà-vu.

Die Kunde von der 7:0-Niederlage (Halbzeit 3:0) bei der Reserve des Delbrücker SC traf sowohl die mitgereisten Fans als auch die daheim am Ticker sitzenden Lippspringer heftig. Der Trainer des Gastgebers sah sogar noch einen Mangel an Chancenauswertung seines Teams. Der BVL-Trainer sagte, dass Dieser Auftritt sehr schlecht gewesen sei.  „Wir haben uns von der ersten Minute an nicht gewehrt und können froh sein das wir nicht höher verloren haben. Ich übernehme als Trainer die volle Verantwortung für diesen Auftritt. Intern wird es meine Aufgabe sein, bis Sonntag die Gründe für solch ein Spiel zu finden.“ Zusammenfassend: der Fußball und die Spieler des BVL waren keine Freunde an diesem denkwürdigen Abend auf dem Laumeskamp.

Bericht: CT