DAS NEUE BVL ECHO IST ONLINE

SV Atteln -BVL 1:3

logo bez ligaDrei Punkte am 1. Spieltag

SV Atteln – BVL 1: 3 Nach einer schwächeren 1. Halbzeit, in der beide Teams keine wirklichen Akzente setzen konnte, stand es gerechterweise 0:0.

Die dicke Kröte, nämlich das 1:0 für dann euphorische Gastgeber aus Atteln, musste der BVL schon 4 Minuten nach Wiederanpfiff schlucken. Jetzt legte der BVL seine Scheu ab und drehte auf. Richtig guten Fußball zeigte die Elf von Tobi Tschernik. Der Lohn war das 1:1 in der 73. Minute durch Durmus Ali Karka. Nur 240 Sekunden später die Führung durch Alphonse Guerlain Djiokeng Guedia. Den berühmten Sack zu machte Arian Breder in der 83. Minute mit einem Tor vom Elfmeterpunkt zum 1:3.

Aufstellung: Jonas Drees, Michael Breit, Arian Breder, Williams Steve Mbock Balomog, Agassi Ratnasingham, Christian Dobrott, Visar Kodra (ab 57. Yannik Signe Kouotang), Mika Schwamborn (ab 83. Durmus Ali Karka), Philipp Sill, Maximilian Roxlau, Alphonse Guerlain Djiokeng Guedia (ab 88. Alexander Schemp)

Bericht: CT