22.04.2018 VfL Holsen - BVL 3:2

logo landesligaAuswärtsniederlage in Holsen

In Ortsteil der Zigarrenstadt Bünde, nämlich in Holsen, musste der BVL am Ende eine bittere 3 : 2 Niederlage einstecken. Die Gastgeber, der stärkste aller Auftsteiger, ging in der 13. Minute schnell in Führung. Der durch in der Vorwoche erteilten jeweils fünften gelben Karte gegen Trost und Klaus schwächten die auch schon durch Verletzungen gebeutelte Birne-Elf. Der BVL hielt aber sehr gut mit in der eigentlich psychologisch wichtigen 45. Minute konnte Patrick Grziwotz zum 1 : 1 ausgleichen und nach der Pause sogar zur 1 : 2 – Führung für den BVL nachlegen. Doch wenn man Pech hat. Holsen erzielte in den Minuten 62 (Foulelfmeter) und 73 die entscheidenden Tore zum 3 : 2 Sieg. Nur 3 Minuten später sah der Holsener Torschütze die rote Karte, doch der BVL konnte die Chance nicht mehr nutzen. Hätte wenn und aber. Das einzig positive aus diesem Spiel ist die, dass am nächsten Sonntag keine neue Gelbsperre hinzugekommen ist. Da Steinhagen völlig überraschend gegen Tengern gewann rutsche der BVL auf Platz 15 ab.

Bericht: CT