Der BVL ist in allen Altersklassen eigenständig im Spielbetrieb

BVL Jugend gesamt

Der Jugendfußball nimmt beim BV Bad Lippspringe seit Jahrzehnten eine zentrale Rolle ein. In der heutigen Zeit wird es allerdings zunehmend schwieriger einen geregelten und qualitativ guten Vereinsfußball anbieten zu können. Die Aufgaben werden für die Verantwortlichen, Trainer und Eltern immer komplexer. Auch die Freizeitgestaltung der Familien und somit der Kinder und Jugendlichen hat sich gerade in der heutigen Zeit stark verändert. PC`s, Computerspiele, Fernsehen und auch Ganztagsschulen bestimmen in vielen Haushalten den Rhythmus im Alltag. Der Bewegungsraum für unsere Kinder ist dadurch stark eingeschränkt. Die Bolzplätze, auf denen vor Jahren noch reges Treiben herrschte,  sind fast vollständig von der Bildfläche verschwunden. Wir vom BVL wollen den Kindern und Jugendlichen einen geeigneten Ausgleich bieten. Hier ist nicht nur der ausgeübte Sport wichtig, sondern auch ein respektvolles Miteinander spielt im beliebten Mannschaftssport Fußball eine entscheidende Rolle.

Aus diesen Gründen sind wir sehr stolz, dass wir in allen Altersklassen, von den Mini-Kickern bis zur A-Jugend, eigenständig und ohne  Bildung von Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen Jugendfußball in Bad Lippspringe anbieten können. Kinder und Jugendliche im Alter von 4 – 18 Jahren aus Bad Lippspringe und Umgebung haben so die Möglichkeit im BVL den Mannschaftssport Fußball auszuüben.

"Wir sind bestrebt, dass die Kinder und Jugendlichen dem Verein lange verbunden bleiben um idealerweise irgendwann im Seniorenbereich in den Farben des Vereins aufzulaufen. Die neu gebildete 2. Seniorenmannschaft, bestehend aus überwiegend Bad Lippspringer Spielern, ist hierfür eine ideale Grundlage", so Frank Laufs als verantwortlicher Jugendobmann.

Derzeit sind im BVL ca. 130 fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche in  8 Jugendmannschaften aktiv und werden von 12, meist ehrenamtlichen, Trainern und Betreuern bis zu viermal in der Woche begleitet und unterstützt. Nahezu alle Trainer waren oder sind selbst im Verein als Spieler aktiv und so auch im Verein verwurzelt.

Spieler und Trainer aus 13 Nationen, darunter auch mehrere Flüchtlinge aus den aktuellen Krisengebieten, haben so Spaß an ihrem gemeinsamen Hobby: Fußball. Durch verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. den Familientag, gemeinsame Turniere oder aber auch durch den mannschaftsübergreifenden Austausch von Spielern und die enge Zusammenarbeit der Trainer, soll weiterhin ein geselliges Vereinsleben im BVL fortgeführt und gepflegt werden. Die Begegnung verschiedenster Menschen aus allen sozialen Schichten, sowie die Integration ausländischer Kinder, Jugendlicher und Erwachsener und auch die dadurch entstehende Kommunikation und Geselligkeit, fördern und prägen unser Vereinsleben.

Aber nicht nur Fußballer werden im Ballspielverein ausgebildet. Auch die dringend benötigten Schiedsrichter erhalten unter der Leitung von Bernd Aschhoff eine grundlegende Ausbildung und Förderung. Mit jugendlichen Unparteiischen im Alter zwischen 9 und 18 Jahren, die regelmäßig geschult und an die Aufgaben ein Spiel zu leiten herangeführt werden,, hat der BVL eine Schiedsrichter-Abteilung die im Umkreis sicherlich einzigartig ist. Bernd Aschhoff hat es geschafft, auch hier Flüchtlinge und Kinder mit Handicap in den Verein zu integrieren und gibt ihnen die Möglichkeit den Spaß am Fußball zu erleben.

Über die Termin der einzelnen Trainingszeiten und wer die Ansprechpartner der Kinder und Jugendlichen sind,informiert der BV Bad Lippspringe auf seiner Homepage www.bv-badlippspringe.de.