wir vom kurwald text einzeln

Neu beim BV Bad Lippspringe:

neu 2021 06 20G 3, Damenfußball und Lauftreff

Beim BV Bad Lippspringe hat Vereinskoordinator Bernd Aschhof-Becker die Minikickergruppe G 3 zum Leben erweckt.

Die Kinder, beginnend bei knapp unter 2 Jahren bis hin zum 6. Lebensjahr, sollen unter der Leitung von erfahrenen Trainern langsam und nicht leistungsorientiert an den Fußball herangeführt werden und so den Stallgeruch beim BVL annehmen.

G 3Bei der unter dem Namen Training geführten Bewegung soll den Kindern spielerisch die Erfahrung das Zurechtfindens in Gruppen, das Miteinander und das Erlernen von gewissen Regeln aufgezeigt werden. Wobei Regeln nicht wirklich bestehen. Die Kinder entscheiden in gewisser Weise selbst und ohne echten Schiedsrichter. Es gibt mehrere Beobachter, die erst eingreifen, wenn es zu turbulent zugeht. Den Kindern wird, wenn es denn mal kleine Kicks gegeneinander geben sollte, keine feste Position zugewiesen. Jeder kann mal Verteidiger oder Torwart oder Stürmer sein. Es geht also hauptsächlich um das spielerische Spielen und nicht um den Fußball im Wettkampf. Und auch um das Versenken des Balles in der speziellen DFB-Mini-Toren. Auch die Eltern sollen, sofern sie nicht selbst mit ihren Kindern hinter den speziellen kleinen Ball in der Größe G 3 (daher auch der Name der Gruppe) treten, sich heraushalten und keine Anweisungen aus dem respektvollen Abstand zu den spielenden Kids geben. Also alles ganz einfach und spielerisch ohne Druck und nur zur Freude und unter „Aufsicht“ und Anleitung der 3 Trainer des BVL, Joris, Aurie und Nick. Das Foto zeigt die schon ansehnliche Schar Kids und Eltern.

Ebenso sucht der BVL noch interessierte Mädchen/Frauen für eine Damen-/Mädelsmannschaft. Das Training wird jeden Mittwoch von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Erol-Lesik-Sportparkt durch eine erfahrene Übungsleiterin durchgeführt.

Und zuletzt bietet der BVL jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr auch noch einen Lauftreff für alle Vereinsmitglieder an.

Interessierter Eltern für die G 3, Damen für die Mädelsmannschaft und die Läufer melden sich bitte bei Bernd Aschhoff-Becker unter der Mobilnummer 017681402381 oder per Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bericht: CT