wir vom kurwald text einzeln

BVL-Urgestein wird 75 Jahre alt

König Richard wird 75 Jahre

Richard Birne 12Der Name Richard Birne ist wohl wie kaum ein anderer mit Geschichte des Fußballsports der BV Bad Lippspringe verbunden.

Richard Birne wurde am 08.08.1945 in Breslau geboren und kam mit seiner Familie in den 50iger Jahren in die Badestadt, wo er mit seinen Brüdern im Jahre 1957 in den BVL eintrat. Er spielte in allen Jugendteams des Vereins und kam danach direkt in die erste Mannschaft des BVL.

Durch seine umsichtige Spielweise als Mittelfeldregisseur seiner Teams und eben durch seine geniale Schusstechnik bei Freistößen erhielt Birne schnell auf den Plätzen in Westfalen den Beinamen „König Richard“. Nach Meinung vieler bekannter Fußballer war Richard der beste Techniker im Amateurbereich. Richard hatte damals die Möglichkeit, bei der Arminia aus Bielefeld anzuheuern. Aufgrund seiner Bodenständigkeit und des einzubeziehenden Verlustes zur Nähe seiner Familie schlug Birne das Angebot aus und blieb beim BVL.

Richard Birne 10Nach dem Ende der Aktiven Zeit als Fußballer kamen die Jahre als Trainer. Hier pendelte Richard immer wieder mal zwischen Bad Lippspringe und Neuenbeken, wo er nach Meinung der Neuenbekener die goldenen Jahre des SCV einläutete. Auch beim BVL war er als Trainer der 1. Mannschaft tätig und sprang auch oftmals als Nothelfer nach Trainerrücktritten oder auch Entlassungen ein.

Im Vorstand des BVL war Richard von 1999 bis 2004 Hauptkassierer, von 2006 bis 2013 Geschäftsführer und von 2015 bis 2018 sogar 1. Vorsitzender des BVL.

Bei der Jahreshauptversammlung im Januar 2018 gab Birne dieses höchste Amt im Verein dann endgültig ab, sagte aber die Übernahme von diversen Aufgaben als „Assistent der Geschäftsführung“ zu. Diese Aufgaben nimmt Birne bis heute als rechte Hand des aktuellen Geschäftsführers wahr.

Einen Paukenschlag ließ Birne aber im März 2018 folgen: Auf Bitten seines langjährigen Gefährten Paul Schröder übernahm Birne nach dem Abgang von Trainer Deffke letztmals als Notnagel das Traineramt für die 1. Mannschaft des BVL und führte diese zum doch noch überraschenden Klassenerhalt in der Landesliga.

GV 2019 Richard Birne ÜberreichungWährend der Jahreshauptversammlung des BVL im Januar 2019 erhielt ein überraschter aber sichtlich stolzer Birne vom Ehrenamtsbeauftragten des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Paderborn, Josef Höwelkröger, die erstmals verliehene Verdienstnadel des Verbandes für besonders verdiente langjährige Ehrenamtler.

Seinen jetzt anstehenden 75. Geburtstag wird der glühende Fan „seines“ FC Bayern München im Kreise der eigenen Familie, aber auch mit vielen Besuchern aus seiner BVL-Familie und ehemaligen Kameraden aus seiner langen aktiven Zeit feiern.

Der BVL dankt Richard Birne für seiner unermüdliche Treue zum Verein und wünscht noch viele hoffentlich gesunde Jahre nicht nur auf der Tribüne des Kurwaldstadions.

Bericht: CT