60. Geburtstag der BVL-Ehrenamtsbeauftragten Karin Hildmann

Logo BVLGlückwünsche für Karin Hildmann

Vor wenigen Tagen konnte die sonst Glückwünsche verteilende und den BVL bei Einladungen anderer Vereine oder des Verbandes vertretende Ehrenamtsbeauftragte des BV Bad Lippspringe, Karin Hildmann, ihrerseits Glückwünsche des BVL-Vorstandes zum 60, Geburtstag entgegennehmen.

Der 1. Vorsitzende Dr. Erik Ernst, der 2. Vorsitzende Gerhard Hüllweg sowie der BVL-Medienbeauftragte Clemens Tofall überreichten Frau Hildmann neben einem Blumenstrauß auch den neu gestalteten Fan-Schal des Vereins.

Geburtstag Karin HildmannKarin Hildmann stammt aus einer alten Fußballerfamilie Bad Lippspringes. Ihr Vater Arno Huppertz und ihr Onkel Karl-Heinz (Kalli) Huppertz waren beide Stammspieler der 1. Mannschaft des BV Bad Lippspringe, wobei Arno Huppertz nicht nur über 600 Spiele für die 1.Mannschaft absolvierte, sondern auch noch 12 Jahre 1. Vorsitzender des Vereins war. Auch ihr Ehemann Peter sowie dessen Bruder Heinz, ihre Bruder Jürgen und Ralf Huppertz sowie ihr Sohn Matthias spielten allesamt von der Jugend bis in die 1., 2. und 3. Mannschaft sowie Alten Herren   „ihres“ Vereins.

Karin Hildmann selbst hat im BVL so gut wie alle Aufgaben innegehabt. Zunächst als Fan ihres Ehemanns Peter und später ihres Sohnes in den Jugendmannschaften. Sie war als Betreuerin bei vielen Fahrten diverser Jugendmannschaften auch im Ausland unterwegs. Auch bei der Initiierung der damals vorhandenen Damenmannschaft zeichnete sie Verantwortung. Im Vorstand des BVL war Karin Hildmann als stellvertretende Kassiererin, stellvertretende Jugendobfrau, 2. und 3. Vorsitzende, Platzkassiererin, Aufsichtsratsmitglied und nach dem Tod des damaligen Vorsitzenden Friedel Uthe auch als kommissarische 1. Vorsitzende tätig. Maßgeblichen Anteil hat Karin Hildmann auch an der anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahre 2010 herausgegebenen Festschrift.

Bei der Generalversammlung im Januar 2019 wurde Karin Hildmann einstimmig zur Ehrenamtsbeauftragten des Vereins gewählt. Nicht nur, dass sie jetzt das 60. Lebensjahr vollendet hat: sie ist auch im kommenden Jahr 40 Jahre im Verein und davon fast 20 Jahre im Vorstand tätig. Für ihr Engagement wurde sie bislang mit den silbernen und goldenen Vereinsnadeln ausgezeichnet.

Das Foto zeigt v.l.: 2. Vorsitzender Gerhard Hüllweg, Karin Hildmann, 1. Vorsitzender Erik Ernst

Bericht und Foto: Clemens Tofall