Bad Lippspringe trauert um Alfons Hagemeister

Nachruf

Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe, insbesondere die Arminius-Kompanie, sowie der BV Bad Lippspringe trauern um den am 22.12.2018 im Alter von 90 Jahren verstorbenen Alfons Hagemeister.

Alfons Hagemeister trat 1950 in den BVL ein und war dem Verein stets eng verbunden. Er war als langjähriger Fußballobmann und darüber hinaus als selbstständiger Bauunternehmer zugleich Arbeitgeber für viele Spieler des BVL. Finanziell unterstützte Alfons Hagemeister den Verein auch nach dem Ende seiner aktiven Zeit als Mitglied des Vorstandes. Neben den Auszeichnungen mit der silbernen und goldenen Ehrennadel des Vereins wurde Hagemeister im Jahre 2010 anlässlich der Feierlichkeiten um das 100-jährige Vereinsjubiläum zum Ehrenmitglied des Fußballvereins benannt.

Alfons Hagemeister trat im Jahre 1947 im Alter von 18 Jahren in die Arminus-Kompanie des Bürgerschützenvereins Bad Lippspringe ein. Im Jahre 1959 errang er die Königswürde. Zu seiner Majestät erkor er seine spätere Ehefrau Sophia, geborene Bee. Im Jahre 2017 wurde Alfons Hagemeister während des Schützenfestes besonders für seine 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

In beiden Vereiden war Alfons Hagemeister jeweils das älteste Mitglied.

Der Bürgerschützenverein und die Mitglieder des BV Bad Lippspringe werden Alfons Hagemeister ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Anteilnahme gilt seiner gesamten Familie.