Was ist los mit der zweiten Mannschaft des BVL?

Das fragt man sich rund um den Kurwald. Die 2. Mannschaft, die ja von Ingo Jennebach als Trainer erst Mitte der letzten Saison übernommen wurde und unter Zufügung reichlich neuen Spielern und Jungs aus der 1. Mannschaft noch überraschend den Klassenerhalt in der Kreisliga A geschafft hat, hat seit Wochen kein Siel mehr gewonnen.

Anfang der Serie 2016/2017 überraschte das Team noch, in dem es seht weit oben in der Tabelle mithalten konnte. Doch nach dem 27.11.2016 mit dem letzten Sieg gegen Wewelsburg/Ahden konnte nicht ein einziger Punkt mehr eingefahren werden. So taumelt man von einstmals stolzen oberen Plätzen unaufhaltsam dem Tabellenkeller entgegen. Zwar ist es wohl egal wie man die letzten Meisterschaftsspiele der Saison 2016/2017 bestreiten wird (aus der Liga steigen 2 Teams ab (wobei mit der Reserve der TuRa aus Elsen und eben der Spielgemeinschaft Wewelsburg/Ahden aufgrund des doch schon erheblichen Abstandes wohl die beiden einzigen Absteiger feststehen dürften) aber: es werden den BVL wohl Toptorjäger Christian Jennebach und einige andere Sportskameraden verlassen. Und fraglich ist auch, ob der Vorstand zukünftig gewillt und in der Lage sein wird, die doch erheblichen Kraftakte auch teilweise finanzieller Art stemmen kann und will, die eine Mannschaft aus der A-Liga ausmachen. So Paul Schröder am Rande des Heinspiels gegen Eidinghausen. Es besteht auf jeden Fall intensiver Planungsbedarf, in den auch die Trainer der 1. Mannschaft mit einbezogen werden müssen. Es bleibt faktisch spannend, wie sich die Aussichten der Reserve gestalten werden.

Bericht: CT