BVL Altsenioren

BVL-Altsenioren ehren Rudolf „Rudi“ Kröger

Rudolf Kröger und Siegfried Schröter

Beim letzten Zusammentreffen der BVL-Senioren am 01.09.2017 hielt der Vorsitzende Siegfried Schröter einen Rückblick auf das von allen Teilnehmern als gelungen bezeichnete Sommerfest am Angelteich. Eine Wiederholung des Festes im kommenden Jahr ist fest eingeplant. Die vorgesehene Fahrt an den Möhnesee im September musste leider mangels ausreichender Teilnehmerzahl abgesagt werden. Jedoch ist eine Besichtigung des Flughafens Paderborn-Lippstadt mit hinter die Kulissen einschließlich Fahrt mit dem Flughafenbus über die Landebahn mit möglichst hautnahem Erlebnis eines startenden oder landenden Jets in Planung.

An diesem Abend konnte Schröter noch einen Jubilar ehren. Rudolf „Rudi“ Kröger hat nämlich vor wenigen Tagen seinen 80. Geburtstag feiern können. Rudi ist seit Jugendtagen und somit über 60 Jahre Mitglied im BVL, konnte allerdings eine Karriere in der 1. Mannschaft nicht erringen. Dafür spielten seine beiden Söhne Jürgen und Rolf –Löwe- Kröger allerdings lange Jahre in den Bereichen BVL I und BVL II. Schröter überreichte dem Geburtstagskind eine Magnum-Flasche Sekt, die Anwesenden stimmten in mindestens 2 Geburtstagslieder ein. Krönender Abschluss der Geburtstagsgesänge war das BVL-Lied, was aber bei jedem Klönabend der Alt-Senioren mit Inbrunst gesungen wird. Zum Ende des offiziellen Teils des Abends wurden als nächste Termine für die Zusammenkünfte der 18.10. und der 15.12.2017 (mit Grünkohlessen) festgelegt.

Zum Geburtstag von Rudi Kröger ist noch anzufügen, dass der Jubilar selbstverständlich auch Glückwunsche vom Hauptverein natürlich im Namen aller BVLer, erhalten hat. Wege des Urlaubs von Rudi erfolget die Gratulation auf dem Schriftwege.

Das Foto zeigt den Neu-Achtziger zusammen mit Seniorenchef Schröter.

Bericht: CT