Stadionsprecher schreibt Buch

Stadionsprecher Buch

Seit drei Jahren ist Sebastian Tofall Stadionsprecher des BVL. Trotz seiner kargen Freizeit hat er neben Studium und Stadion ein Buch geschrieben.

Die Novelle mit dem Titel "Schamlos" erzählt mit einigem Wortwitz und lockerem Schreibstil die Geschichte von drei jungen Männern, die ihr frisch bestandenes Abitur auf Mallorca würdig feiern wollen. Der Clou dabei: Sie stellen sich gegenseitig Aufgaben im Stil eines Mutprobenwettbewerbs, wobei derjenige, der zuerst eine Aufgabe nicht erfüllt, den Trip für alle drei bezahlen muss. Neben zahlreichen skurrilen Situationen, in die sich die Protagonisten aufgrund dieses Wettbewerb manövrieren, bekommt der Leser kecke Sprüche und diverse mehr oder weniger schrullige Gestalten geboten. Darunter auch eine siebenköpfige Mädelsgruppe, die nicht nur im selben Hotel wie die drei Jungs untergebracht ist, sondern auch dasselbe Ziel haben: Eine Woche lang das bestandene Abitur feiern und dabei möglichst viel Spaß haben.
Wie in einer Kritik zu dem Buch zu lesen war, "verbirgt sich hinter der Geschichte mehr, als der Titel zunächst vermuten lässt". Zielgruppe des Werks, das als eBook (3,99€) und gedruckt z.B. bei der Buchhandlung Walthemode in der Fußgängerzone (für 8,60€) erhältlich ist, sind zwar Leser im Alter von 14 bis 20 Jahren, dennoch lohnt sich die Lektüre auch für Eltern, die schon immer mal wissen wollten, was ihre Kinder so alleine auf der Insel treiben...

Dem BVL bleibt Buchautor Sebastian weiterhin nicht als Autor sondern natürlich als Stadionsprecher treu, sodass er bei den kommenden Heimspielen unserer Mannschaft nicht aus seinem Buch vorliest, sondern wie gewohnt die Aufstellungen und Spielstände verkündet.

Bericht: CT