wir vom kurwald text einzeln

JVH und Turnier verschoben

bvl echo logoJahreshauptversammlung 2021

Traditionell findet die Jahreshauptversammlung (JHV) immer in der letzten Januarwoche statt. Doch wir haben Corona. Da wohl mindestens bis Ende Januar das Zusammentreffen von kleineren und größeren Menschengruppen nicht zulässig sein wird und der Ballspielverein bei einer Versammlung mit Anzahlbeschränkungen  Mitglieder abweisen müsste, was wohl rechtlich nicht zulässig sein dürfte, wird die ordentliche Mitgliederversammlung verschoben.

Unsere gültige Vereinssatzung lässt das zu, denn es steht nur geschrieben, dass die Versammlung einmal im Jahr auszutragen ist. Der Vorstand hat jetzt mehrheitlich beschlossen, die Versammlung auf Freitag, den 25. Juni 2021 zu terminieren. Um jeglichen Eventualitäten auszuweichen, was mögliche Personenzahlbeschränkungen in geschlossenen Räumen betrifft, soll die Versammlung im Erol-Lesik-Kurwaldstadion -also unter freiem Himmel- ausgetragen werden.

Die Versammlung findet dann als „Open-Air-Veranstaltung“ im Erol-Lesik-Kurwaldstadion quasi als Auftakt für das am nächsten Tag stattfindende Hobby-Fußballer-Turnier statt.

Turnier

Für dieses Turnier haben sich bei BVL-Vereinskoordinator Bernd Aschhoff bereits 20 Teams, sogar aus Stuttgart, Obersdorf und Kiel angemeldet.

Für die jeweils aufgrund der Beschränkungen rund um das Virus abgesagten Hobby-Kicker-Turniere im Juni und September 2020 hatte unter anderem die Truppe um einen der bekanntesten deutschen Comedians, der gerne prominente Fußballer nicht nur stimmlich imitiert, zugesagt. Ob Knop zum Juni-Termin mit seiner Mannschaft den Platzhirschen zum Turnier erscheint, wird sich jedoch erst im Mai 2021 entscheiden. Fest zugesagt hat Marc Peine von der größten Kinder-Hilfsorganisation im deutschsprachigen Raum: Kinderlachen. Somit kann auch verkündet werden, dass der Erlös aus diesem Turnier des Ballspielvereins, wie zuletzt auch, einer caritativen Organisation zugutekommen wird.

Der gewählte Vorstand bleibt bis zur nächsten Versammlung natürlich in den Diensten des Vereins im Amt.

Bericht: CT